FIFA 19 CAPTURE EVENT VON ELECTRONIC ARTS IN BERLIN


Der kalifornische Video- und Mobile Games Hersteller Electronic Arts lässt sich jedes Jahr etwas Neues einfallen, um seine Produkt-Highlights publikumswirksam zu präsentieren. 2018 hat EA internationale Game Changer ins Motorwerk Berlin eingeladen, um die neuesten Features von FIFA 19 vorab auf Herz und Nieren zu testen. Inmitten alter Industriearchitektur, installierte die Kölner Eventagentur Sollik und das Team von Michael Pelzer Event & Netzwerktechnik insgesamt 205 Spielstationen mit modernster Videospiel-Technik. Zusätzlich zur virtuellen Spielewelt lernten sich die Teilnehmer auch Face-to-Face kennen. Gamer aus aller Welt diskutierten über Mannschaftsaufstellungen, Tabellenplätze und Spielstrategien.

Entertainment-Programm: Panna Cage, Football Wall und Barbershop

Die Fußballbegeisterung zog sich durch alle Event-Stationen: An der interaktiven Torwand kämpften die Video-Spieler um die Top-Platzierung in der Torschützen-Liste. Im Panna Cage, dem runden Fußballkäfig, wurde mit der adidas Panna Crew rund um den Weltmeister Fatih Hatipoglu gedribbelt und getrickst. Parallel dazu traten Mannschaften mit je sechs Spielern aus der Gamer-Szene in einem Kunstrasen-Turnier einer nahegelegenen Sporthalle gegeneinander an. Ein beliebtes Fotomotiv war der Barbershop, bei dem sich jeder stylen lassen konnte.
Durch den gelungenen Mix aus virtuellen und realen Erlebniswelten hat Electronic Art einmal mehr seine Vorreiterstellung als innovativer Global Player bewiesen. Auf dem FIFA 19 Capture Event haben sich aus vielen Online-Kontakten echte Freundschaften entwickelt.

Aufgaben Sollik

_Leadagentur

_Konzeption

_Beratung und Betreuung EA

_Planung und Realisation der Spielstationen

_Planung und Realisation des Entertainment-Programms

_Steuerung aller Gewerke

 

Fotos - Vermerk: Pictures by Motorwerk Berlin