SPORTGERÄTE STATT SÜSSIGKEITEN

Gemeinschaftserlebnisse schafft man nicht nur durch Geldspenden, sondern durch gute Ideen. Dieses Jahr unterstützen wir Kölner Kinder und Jugendliche aus dem Fußballverein „Casa España“ mit einem Set aus verschiedenen Trainingsgeräten. Das schult Ausdauer, Konzentration, Sprungkraft, Schnelligkeit und Geschicklichkeit.

Mit dem spielerischen Jugendtraining möchten wir sowohl den sportlichen Ehrgeiz und den Teamspirit als auch internationale Freundschaften fördern. Durch die Dependancen in Barcelona und Madrid pflegt Sollik seit Jahren kölsch-spanische Beziehungen – nun auch zum spanischstämmigen Fußballverein in Köln.

Infos und Spielplan von „Ideal Club de Futbol Casa de España”:

http://www.teamlr.de/Ideal-CF

HEISSE SUPPE STATT WARMER WORTE

fdks

Die Augen der Menschen zum Leuchten bringen und sie den Alltag für eine Weile vergessen zu lassen, das ist unser Anliegen – und zwar nicht nur beruflich, sondern auch persönlich.

Deshalb verzichten wir auch in diesem Jahr auf den Versand von Weihnachtskarten und spenden an die Freunde der Kölner Straßen und ihre Bewohner e.V. Die Ehrenamtler versorgen Obdachlose regelmäßig mit Kleidung, Schlafsäcken oder Hygieneartikeln. Das Kältebus-Team verteilt heiße Getränke und warme Mahlzeiten und das nicht nur im Winter, sondern während des ganzen Jahres.

Mehr Details über die Aktion auf www.fdks-obdachlosenhilfe.de

Klima- und Umweltschutz

Saubere Energie für unsere Arbeitsplätze! Wir nutzen Ökostrom aus Energiequellen wie Sonne, Wind und Wasser. 

Wir möchten unseren Strom unabhängig von der Kohle- und Atomindustrie beziehen und einen Beitrag zu Klima- und Umweltschutz leisten. Denn nur verantwortungsvolles und nachhaltiges Handeln kann die Energiewende auf lange Sicht unterstützen. Naturstrom stammt zu 100 % aus erneuerbaren Energien. Durch die saubere Produktion, entsteht kein CO2-Ausstoß und wir freuen uns, dass wir durch die Nutzung von sauberer Energie den Klimaschutz unterstützen.

Wissen statt Weihnachtskarte

Mit Energie, Kompetenz und Leidenschaft kreieren wir gemeinsam mit Ihnen gelungene Veranstaltungen. Luxus - aus der Perspektive von Flüchtlingskindern.

Deswegen haben wir uns dazu entschieden, zu den Festtagen keine Karten oder Präsente postalisch zu versenden. Wir möchten stattdessen in diesem Jahr die Katholische Grundschule Everhardstraße in Köln mit einer Geldspende unterstützen. Diese wird dafür eingesetzt, Flüchtlingskinder mit dringend benötigtem Lehrmaterial zu versorgen.

NACHHALTIGKEIT STATT ALMOSEN

Wir sind Pate und freuen uns, dass die Kinder zur Schule gehen können, ausreichend Nahrung haben und eine medizinische Versorgung erhalten!

Um nachhaltige Verbesserungen zu ermöglichen, verändert World Vision das Umfeld der Kinder. Die Hilfe einer Patenschaft beschränkt sich nicht nur auf das Patenkind, sondern auch auf die Familie und die Region des Kindes. Die Menschen sollen in die Lage versetzt werden, sich selbst zu helfen. Unter anderem ist die Bildung ein wichtiger Schritt aus dem Teufelskreis der Armut. Viele Kinder können nicht zur Schule gehen, weil sie arbeiten müssen oder ihren Eltern die Bedeutung der Bildung nicht bewusst ist. Durch die Aufklärung können die Kinder die Schulbildung erhalten und viele sogar eine weiterführende Schule besuchen.